Was ist Knick’n’clean®?                               10%  Kennenlern-RABATT    (nur bis 07. Nov.... weiterlesen


hält Ihre Lebensmittel im Kühlschrank länger frisch
77,00€*
 

12 Stück | 6,42 €/Stück
10% RABATT nur bis 07.NOV. 2016 .... hält Ihre Lebensmittel im Kühlschrank länger frisch
34,99 € 28,00€*
 

4 Stück | 7,00 €/Stück
hält Ihre Lebensmittel im Kühlschrank länger frisch
15,00€*
 

2 Stück | 7,50 €/Stück
hält Ihre Lebensmittel im Kühlschrank länger frisch
7,95€*
 

1 Stück | 7,95 €/Stück
hält Ihre Schnittblumen in der Vase länger frisch (bis zu 20 Tage)
12,95 € 11,65€*
 

20 Stück | 0,58 €/Stück
...hält Ihre Schnittblumen in der Vase länger frisch (bis zu 20 Tage)
2,99 € 2,65€*
 

4 Stück | 0,66 €/Stück
Mit dem Tageszähler von Knick n clean® haben Sie Ihren Kühlschrank immer voll im Griff! So müssen Sie sich nicht mehr notieren, wann Sie Ihren Knick’n’clean® gestartet haben.
4,99€*
 

1 Stück | 4,99 €/Stück
für Kühlräume und Kühlzellen - hält Lebensmittel länger frisch
124,75 € 112,95€*
 

5 Stück | 22,59 €/Stück
für Kühlräume und Kühlzellen - hält Lebensmittel länger frisch
24,90€*
 

1 Stück | 24,90 €/Stück
für die Desinfektion von Wasserfiltern
19,95€*
 

2 Stück | 9,98 €/Stück

Was ist Knick’n’clean®?                               10%  Kennenlern-RABATT    (nur bis 07. Nov. 2016) 

klick n clean

Knick’n’clean® ist die weltweit einfachste und sauberste Methode zur Verlängerung der Frische von Lebensmitteln. Knick’n’clean® eliminiert Bakterien, Schimmel, Sporen, Viren und Pilze und sorgt für dauerhafte Frische im Kühl schrank oder Kühlkammern und für eine wesentlich längere Haltbarkeit der Lebensmittel.

Wie funktioniert Knick’n’clean®?

Für die Aktivierung von Knick’n’clean® knicken Sie den Stab, damit sich die beiden Flüssigkeiten vermischen und die Stoffe miteinander reagieren können. Es tritt eine gelbliche Verfärbung ein und nach ca. einer Stunde ist Knick’n’ clean® einsatzbereit. Legen oder hängen Sie Knick’n’clean® in den oberen vorderen Bereich Ihres Kühlschrankes. Nach der Aktivierung tritt der Wirkstoff langsam durch den Spezialkunststoff aus und wird so kontrolliert an die Umgebung abgegeben. Der Stab verliert nach ca. einem Monat seine Wirkung und um die 100 %ige Frische zu gewährleisten, aktivieren Sie das nächste Stäbchen. Knick’n’clean® kann ohne Bedenken in den Hausmüll entsorgt werden.

Kühlschrank als Gefahrenherd

„Gefahrenherd“- KühlschrankWer seine Lebensmittel im Kühlschrank aufbewahrt ist vor Bakterien nicht sicher. Im Gegenteil: Die meisten Infektionen und Lebensmittelvergiftungen entstehen nicht in Gaststätten, sondern im eigenen Haushalt – insbesondere im Kühlschrank! Erreger wie Kolibakterien oder Salmonellen sind nicht zu sehen und Verdorbenes wird daher nicht erkannt.

Problematisch ist auch, dass Erreger wie Kolibakterien oder Salmonellen nicht zu sehen oder zu schmecken sind und Verdorbenes daher nicht erkannt wird. Beim Verzehr dieser Lebensmittel reichen die Folgen von leichtem Unwohlsein bis hin zu schweren Vergiftungen. Bei verschiedenen Untersuchungen in Kühlgeräten wurden im Schnitt rund 11,4 Millionen Keime pro Quadratzentimeter gefunden. Bei ungenügender Hygiene im Kühlschrank verderben Lebensmittel wesentlich schneller. Die frischen Erdbeeren, die wir gerade erst gekauft haben, werden von Schimmelpilzen oder anderen schädlichen Bakterien befallen. Dies ist nicht nur gesundheitsschädlich, zudem führt es zu vermeidbaren Mehrausgaben in der Haushaltskasse.

Das Lebensmittelinstitut der Universität Hannover hat Knick’n’clean® erfolgreich getestet.

In den getesteten Kühlschränken waren nach 2 bis 3 Untersuchungstagen in der Regel keine Salmonellen auf dem Nährboden im Kühlschrank mit Knick’n’clean® mehr nachweisbar.

Zitat Universität Hannover: “Mit dem Produkt knick’n’clean wurde eine sehr einfache und wirksame Möglichkeit zur Keimreduzierung im Kühlschrank entwickelt, für die auch weitere Einsatzgebiete denkbar sind.”
 

Kühlschrank schlimmer als Toilette

„Die meisten Krankheitserreger im Haushalt gibt es oft im Kühlschrank. Wissenschaftler der Universität von Arizona haben im Kühlschrank im Schnitt rund 11,4 Millionen Keime pro Quadratzentimeter entdeckt, wie die Zeitschrift „Vital“ berichtet. Auf dem Küchenfußboden waren es 10 000 und auf der Toilette 100.“ Quelle: dpa, Juli 2004


NULL
Wir verwenden Cookies, um Ihr Shoppingerlebnis zu verbessern. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, akzeptieren Sie die Cookie-Policy. weiterlesen