Sango Meeres Koralle

Die Sango Meeres Koralle kommt ursprünglich aus Japan, erfreut sich aber mittlerweile auch hierzulande immer größerer Beliebtheit. Besonders der hohe Mineralstoffgehalt ist hierbei von großer... weiterlesen

Nahrungsergänzung aus dem Ozean. Das Sango Buch von Reinhard Danne
9,95€*
 

1 Stück | 9,95 €/Stück
Nahrungsergänzungsmittel aus dem Ozean mit Kalzium und Magnesium in vegetarischen Kapseln
27,00€*
 

0.05 kg | 540,00 €/kg
Nahrungsergänzungsmittel aus Korallenkalzium, besonders nährstoffreich, mit optimalem Kalzium-Magnesium-Verhältnis.
54,80€*
 

0.054 kg | 1.014,81 €/kg
Nahrungsergänzungsmittel mit Mineralstoffen und Meereskorallenfossilien
13,50€*
 

0.3 kg | 45,00 €/kg
Nahrungsergänzungsmittel aus dem Ozean mit Kalzium und Magnesium.
29,00€*
 

0.1 kg | 290,00 €/kg
Kurzübersicht Sango Koralle Pulver / Kapseln von pH-Cosmetics
0,00€*
 

1 Stück | 0,00 €/Stück
Ein Glas ECHT VITAL SANGO KORALLE enthält 90 Kapseln mit je 1100 mg Sango Koralle
19,80€*
 

0.108 l | 183,33 €/l
Ein Beutel ECHT VITAL SANGO KORALLE Pulver enthält 200 g - Dosierlöffel inliegend
24,80€*
 

0.2 kg | 124,00 €/kg
Die Sango Meeres Koralle kommt ursprünglich aus Japan, erfreut sich aber mittlerweile auch hierzulande immer größerer Beliebtheit. Besonders der hohe Mineralstoffgehalt ist hierbei von großer Bedeutung. Für die Herstellung werden tote Korallen verwendet, welche zu Pulver gemahlen werden.

Die Sango Koralle

Diese Korallenart ist schon sehr alt und hat sich rund um die japanische Insel Okinawa angesiedelt. Es handelt sich dabei um eine Steinkoralle mit vielen wertvollen Mineralien. Ihre Entdeckung war mit der Beobachtung verbunden, dass die Menschen dort ein ungewöhnlich langes Leben führen. Bei der Untersuchung wurde der hohe Anteil an Mineralstoffen und Spurenelementen in der Koralle entdeckt.
Für die Herstellung von Nahrungsergänzungsmitteln werden nur versteinerte Korallenstücke genutzt, welche an Land gespült wurden. Dadurch wird der Bestand der Sango Meereskoralle nicht gefährdet.

Geschichte der Koralle

Schon im Jahrhundert war die Sango Meeres Koralle in Europa bekannt. Denn die Araber eroberten nicht nur Spanien, sondern brachten auch ihr gesamtes Wissen aus Asien mit. Darunter war auch das Wissen über die Eigenschaften der Meereskoralle. Dieses Wissen ging aber leider mit der Zeit verloren und wurde erst in den 50ern wieder entdeckt. Damals beobachtete der japanische Forscher Nobu Someya, dass die Einwohner von Okinawa besonders alt wurden. Zudem wiesen sie nicht nur ein hohes Alter auf, sondern blieben auch geistig sehr fit. So stammt der älteste Mensch der Welt ebenfalls von dieser Insel. Herr Isumi wurde 121 Jahre alt und arbeitete sogar, bis er 105 war.
Die Insel Okinawa besteht zu einem großen Teil aus der Koralle, da sich dort früher ein Korallenriff befand. Als dann der Meeresspiegel sank, wurde Okinawa auf dem freigelegten Riff gebaut. Einige Forscher vermuten, dass durch die Korallen das Grundwasser dort mineralisiert wird.

Inhaltsstoffe

Es wurden noch nicht alle Inhaltsstoffe der Koralle festgestellt, allerdings wurden bereits über 70 verschiedene Mineralien und Spurenelemente bestimmt. Diese sind sehr wichtig für einen funktionierenden Körper und sind förderlich für die Gesundheit. Die Sango Koralle enthält unter anderem:

- Bor
- Eisen
- Germanium
- Kalzium
- Kupfer
- Selen
- Silizium
- Wismut

Die wichtigsten Bestandteile sind dabei das Kalzium und das Magnesium. So besteht die Koralle zu etwa 20 % aus Kalzium und zu 10 % aus Magnesium. Dabei soll insbesondere das Verhältnis von 2 : 1 besonders gut für den menschlichen Körper sein. Denn die beiden Mineralien sind nur zusammen in der Lage ihre gesamte Wirkung auszuüben.

Kalzium

Kalzium ist besonders für seine wichtige Rolle in Bezug auf Knochen und Zähne bekannt. Darüber hinaus ist das Mineral auch bei verschiedenen Stoffwechselprozessen beteiligt und ist sehr wichtig für den Rhythmus des menschlichen Herzens. Die Sango Meeres Koralle eignet sich also besonders gut, um den Kalziumspiegel gemeinsam mit Magnesium wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Insbesondere bei Laktoseintoleranz ist die Koralle eine tolle Möglichkeit, da der Bedarf hier nicht über den Konsum von Milch und Milchprodukten gedeckt werden kann.

Magnesium

Auch Magnesium ist essenziell für den menschlichen Körper und muss diesem über die Nahrung zugeführt werden. Das Mineral ist ähnlich wie Kalzium für verschiedene Stoffwechselprozesse wichtig. So spielt es beispielsweise eine große Rolle bei der Verstoffwechselung von Fett, Kohlenhydraten und Proteinen.

Wirkung

Der Sango Meereskoralle werden zahlreiche Wirkungen nachgesagt. So soll ihre Einnahme aufgrund der Inhaltsstoffe beispielsweise den Blutdruck senken oder sich förderlich bei Diabetes auswirken. Zudem soll sie eine positive Wirkung auf Verdauungsbeschwerden haben. Zusätzlich soll sie bei degenerativen Erkrankungen des menschlichen Skelettsystems hilfreich sein.

Einnahme

Die ortsansässige Bevölkerung nimmt die Sango Meereskoralle ganz automatisch mit dem Trinkwasser auf. Hier ist die Koralle zumeist in Form von Pulver oder Kapseln verfügbar. Für den vollen Wirkumfang muss das Präparat mindestens 12 Wochen eingenommen werden. In dieser Zeit wird nicht nur der Mineralmangel behoben, sondern die Depots werden auch wieder aufgefüllt.
Generell weist die Koralle einen sehr neutralen Geschmack auf, der manchmal aber auch leicht bitter oder salzig sein kann.

NULL
Wir verwenden Cookies, um Ihr Shoppingerlebnis zu verbessern. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, akzeptieren Sie die Cookie-Policy. weiterlesen